Tipps! Mein München

*enthält Werbung für Lieblingsplätze

Meine Lieblingsplätze in München

…bekommen hier mal wieder eine neue Bühne.

Ich weiß gar nicht wie oft ich in den letzten Wochen nach Tipps für München gefragt wurde und mir fiel selber auf, dass ich das nur ab und zu nur in den Highlights auf Instagram schnell abspeicher aber kein regelmäßiges Update.

Dabei gibt es so viel zu entdecken in München und ich werde das jetzt regelmäßiger hier zusammenfassen in der Kategorie Travel oder Ihr gebt bei Suche München ein.

Zudem hat mich motiviert mehr über “mein München” zu erzählen, das MOTEL ONE *Werbung, mich vor einigen Wochen fragte, ob ich für die Kategorie “Travel like a local” meine Lieblingsplätze aufschreiben würde und in den Storys zeigen möchte.
Den Beitrag findet Ihr hier.

Starten möchte ich heute mit meinen aktuellen Lieblingstipps:

Das Maria / Glockenbach

Mein aktuelles Frühstückshighlight, da nicht nur lecker sondern auch optisch ein Highlight. Denn “Maria im Wunderland”, “Maria im 7. Himmel” und “Maria in love” sind nur einige der leckeren Köstlichkeiten auf der Karte. Ebenso kann man aber auch bei “Maria in Lunch-Laune” oder “Maria in der Mittagspause” gemütlich lunchen. Geöffnet von 9-23 Uhr. Hier.

Café und Chocolaterié Götterspeise / Glockenbachviertel

Ein Muss für Chocoholics. Die Chocolaterié von Priti Henseler ist der 7. Himmel. Aber nicht nur Süßes kann man kaufen. Auch jede Menge schöne Dinge für Küche, Kinder und Co. die mit viel Liebe zum Details ausgesucht sind und einfach besonders sind.

Man kann im Café und Ladengeschäft sehr schön verweilen und genießt ein wenig französisch-orientalisches Flair mit selbstgebackenem Kuchen, besten Pralinen und erlebt den Flair des schönen Glockenbachviertels.
Geöffnet Mo-Fr 9-19 Uhr. Samstag 9-18 Uhr. Hier.

Kunsthalle/ Innenstadt 

Mitten in der Stadt liegt die Kunsthalle München zwischen Odeonsplatz und Marienplatz in den Fünf Höfen (einer Flaniermeile mit vielen Geschäften). Die international renommierte Kunsthalle zeigt ein tolles Kunstprogramm mit 3-4 Wechselausstellungen pro Jahr und ist mit bis zu 300.000 Besuchern einer der beliebtesten Ausstellungshäusern in ganz Deutschland.

Am „günstigen“ Dienstag gibt es 50 Rabatt auf alle Eintrittspreise. Von Auguste Rodin,über Walt Disney bis zu Thierry Kugler und Helmut Newton gibt es viele verschiedene Themen, die es sich lohnt anzuschauen. Geöffnet 10-20 Uhr. Hier.

Nicole Mohrmann/ Fünf Höfe

Nur ein paar Schritte entfernt von der Kunsthalle München liegt der Concept Store Nicole Mohrmann. Einer meiner Lieblingsläden (auch der am Wiener Platz). Hier findet man neben ausgefallenen Basics, feminine Casual – und Evening Looks bis hin zu ausgefallenen Geschenkideen und Home & Living Accessoires für jede Preisklasse. Nicole möchte das die Mode, die sie verkauft auch tragbar ist und daher fotografiert sie die Mode an Freundinnen, Arbeitskolleginnen und sich selbst für ihre Website. 

Bei Mohrmann Basics München findet jede Frau ihren persönlichen Lieblings-Look – innovativ, individuell und optimal kombinierbar. Geöffnet Mo-Fr 10-19 Uhr, Samstag 10-18 Uhr. Hier.

Lea Zapf Marktpatesserie/ Viktualienmarkt

Ein Besuch auf dem Viktualienmarkt ist für mich eh immer ein MUSS. Und genau da ist Lea Zapf ist seit knapp einem Jahr mit ihrem schönen Stand „Lea Zapf Marktpatesserie“. 

Lea’s Kreationen, das ist „heaven“ Patisserie. Ich bin ein großer Fan von ihr (denn super nett ist sie auch). Alles schmeckt himmlisch lecker, frisch und hat immer den Twist des Besonderen. Hier kann man auf den schwarz-weißen Sitzflächen leckere Getränke oder Leas heaven Stückchen genießen und danach mit einem Glücksgefühl im Bauch weiter bummeln. 
Geöffnet Di- Fr 12-18 Uhr, Samstag 10.30 – 17 Uhr. Hier.

Fräulein Grüneis/ englischer Garten

Der englische Garten ist mehr als ein Stadtpark, er ist eine wahre Grün-Oase und nicht nur bei den Münchner beliebt, sondern auch gern genutzter Spot der München Besuchern aus aller Welt.

Und genau dort, in der Nähe des Eisbach, an der Eisbachwelle ist einer der schönsten Einstiege in den englischen Garten. Man gelangt nach nur wenigen Schritten zum Kiosk Fräulein Grüneis. Fräulein Grüneis ist ein verwunschenes Häuschen mit vielen kleinen liebevoll gestalteten Plätzen zum Verweilen.

In dem urigen Parkcafé gibt es gesunde Suppen, selbstgebackene Kuchen und Getränke aller Art. Regionale Bioprodukte kommen hier auf den Tisch. Fräulein Grüneis ist ein Ganzjahres-Spot, denn in der kühleren Jahreszeit wird die Eistruhe gegen einen Holzofen getauscht.
Geöffnet Mo-Fr 8 Uhr – kurz nach Dunkelheit, Samstag So 10 Uhr – kurz nach Dunkelheit. Hier

Kaisergarten/ Schwabing

Der Kaisergarten in der Kaiserstraße ist  ein Restaurants für gute, regionale Küche mit Raffinesse. Der kleine Biergarten ist einer der schönsten der Stadt. Klein aber so fein und, wie alle Restaurants der Familie Thatenhorst, eine absolut sichere Bank! Das Frühstück am Wochenende draussen oder Lunch/ Dinner ist immer zu empfehlen. Die liebevolle Deko drinnen setzt sich auch draussen fort. Geöffnet Mir-Fr ab 12, Wochenende ab 10 Uhr. Hier.

Theresa Grill – Schwabing

Moderne europäische Küche mit beeindruckenden Design i-tüpfelchen. Hier wird ein hippes Retro-Stilgefühl gemixt mit gemütlicher Küchenatmosphäre.

Die Sideorders sind so lecker, dass man sie auch als Vorspeisen oder Hauptgang essen könnte. Für jeden etwas dabei: Fleisch, Fisch und auch ein vegetarisches Gericht. Das Interior Design für das Theresa Grill Restaurant wurde von Stephanie Thatenhorst entwickelt und umgesetzt. Gleich nebenan, in der ehemaligen Theresa Bar, ist der Showroom und Shop. 
Geöffnet Mo-Fr 17-01 Uhr, Wochenende + Feiertag 12-01 Uhr. Hier.

Hier geht es auch zu einem älteren Beitragen über München von 2018. Hier.

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Eure Susanne

Teile diesen Beitrag
1 Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.