FOOD: DER BESTE PUDDING-APFELKUCHEN MEINER FREUNDIN ISI

Ihr Lieben, bevor wir zum Kurztrip nach Bella Italia abrauschen, habe ich hier noch ein besonders leckeres (und schnelles :-)) Apfelkuchenrezept mit ganzen Äpfeln und Puddingfüllung. Vielleicht für die Daheimgebliebenen als Pfingstkuchen.

 Wir haben den Kuchen vor ca. 4 Wochen bei meiner Freundin Isi gegessen und seitdem schwebe ich….naja, nicht wirklich, denn ein Stück ist pures Hüftgold…. aber ich sage nur: HEAVEN!!!

 (…sorry, Mama, Dein Rezept ist DAS beste Apfelkuchen-Rezept, aber das hier ist ja mit Pudding :-))

Hier das Rezept:

Teig:
150 g Butter
100 g Zucker
250 g Mehl
1 Ei
1 Packung Vanillezucker
½ Beutel Backpulver
Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und in eine gefettete Springform (26 cm) geben und einen Rand hochziehen

Belag:
8 Äpfel (Boskop oder Braeburn) schälen und Kernhaus ausstechen und auf dem Teig verteilen

 Guss:
750 ml süße Sahne
100 g Zucker
1 Packung Vanillepudding
Alle Zutaten aufkochen und noch heiß über und in die Äpfel gießen

 Ca. 1 Stunde bei 170 Grad backen. Abkühlen lassen und genießen.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

SAMSUNG CAMERA PICTURES

SAMSUNG CAMERA PICTURES

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Ich wünsche Euch ein sonniges „langes“ Pfingstwochenende.

Liebe Grüße,
Eure Susanne

(Visited 8.837 times, 67 visits today)

11 Kommentare

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.