DEKO: HAPPY 1. BLOG-GEBURSTAG UND EIN TOLLES GIVEAWAY

Ich möchte Euch heute gar nicht lange mit einer tränenreichen, oscarreifen  Geburstagsrede überschwemmen. Obwooooohl: …Ich könnte!……denn die Oscar-Dankesrede habe ich mindestens schon seit 15 Jahren in der Tasche nebst theatralischer Gesten….also mal ehrlich…..ich habe nie geschauspielert (außer einen Pilz in der Jugendoper und Prinz Charles bei der Schulaufführung – neeeeein die Segelohren waren angeklebt). Aber nur für den Fall, dass ich blitzartig entdeckt werde…..habe ich die Rede schon fertig und muss mir darüber schon mal keine Gedanken mehr machen und kann mich nur noch um das Kleid und die Schuhe kümmern (Ihr merkt, ganz abgehakt ist diese Sache also noch nicht;-)).

Zurück aber zum 1. Blog Geburtstag. Ich kann es noch gar nicht glauben, dass es ein Jahr her ist, dass ich mein Herzensprojekt (im Teilzeit Abendmodus) auf den Weg gebracht habe. Und wenn mich nicht der Hubby, mein bester Freund und Freundinnen dazu ermutigt hätten, würde ich noch heute dasitzen und davon träumen, irgendetwas mit meiner Deko-Leidenschaft zu machen. Auch wenn es „nebenbei“ viel Arbeit macht und ich manchmal fluche, wenn ich wieder ewig alles wegräumen muss, ist es aber genau das, was mir große Freude macht.

Vor einem Jahr wollte ich so gern als ersten Post auf diesem Blog  „mal eben“ einen Oster-Sweet-Table zaubern. Mal eben….genau, finde den Fehler!! Eine Torte mit Fondant zu überziehen ist nicht „mal eben“ gemacht, zumindest nicht, wenn man so dilettantisch da ran geht wie ich damals. Ich habe jeden nur erdenklichen Fehler gemacht und zu allem Übel auch noch unscharfe Fotos produziert und das habe ich wiederum erst gemerkt, als ich fast alles 2 Stunden aufgeräumt hatte. Anfängerfehler…

Aber wäre das alles nicht passiert, hätte ich Eva (vom Blog „Eva und ich“ siehe mein Blogroll) gar nicht kennengelernt. Eva macht die schönsten Fondant-Torten und hat mir damals sehr lieb ihre Hilfe angeboten. Und da lag es Nahe, mich genau ein Jahr später auf den Weg zu Eva zu machen (wir hatten uns mittlerweile schon getroffen), um mich meiner Angstdisziplin zu stellen und eine blasen- und rissfreie Fondant-Torte zu machen.

Nachdem ich dachte, ich könnte mich vielleicht doch noch vor diesem Ereignis drücken, in dem ich mit Evas süßer Tochter Hausaufgaben mache und das arme Kind die Sätze bei der  Vorleseübung dreimal wiederholen ließ…..musste ich also in den Ring und ran an die weiße Masse. Und ich sage Euch, Eva hat alles so gut und sinnhaft erklärt und die Masse, die wir quasi über die Torte geworfen haben, hatte nichts aber auch gar nichts mit meiner steinharten Bröselplatte von vor einem Jahr zu tun, die schon beim Anschauen gerissen ist.

Das Ergebnis könnt Ihr nachfolgend sehen. Ich finde für meine erste richtige Torte ist sie schön geworden. Die paar Dellen sind Bremsdellen von der Autofahrt :-).

SAMSUNG CAMERA PICTURESEva bei der “Vor”-arbeit….

SAMSUNG CAMERA PICTURES

SAMSUNG CAMERA PICTURES

SAMSUNG CAMERA PICTURES

SAMSUNG CAMERA PICTURES

SAMSUNG CAMERA PICTURES

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Und nun zum schönen Giveaway vom “Room to Dream” für Euch. Sabines wunderschönen Laden (jetzt auch mit Onlineshop) liebe ich und diesen habe ich ebenso vor einem Jahr als einen der ersten Posts vorgestellt. Auch Sabine hat mich von Anfang an ermutigt, mein „Ding“ zu machen. 

Und auch als ich letzte Woche krank geworden bin und deswegen den Blog-Geburtstag und diesen Post verschieben musste und nicht zu Sabine fahren konnte, um Euer Giveaway zu fotografieren, hat Sabine für mich diese zwei schönen Fotos kurzerhand selbst erstellt. DANKE liebe Sabine….ich weiss das zu schätzen, denn bei Dir kamen einige Lieferungen mit vielen Kartons an.

Jetzt aber zu Eurem Gewinn.

Ihr könnt dieses schöne Gesamtpaket gewinnen:

1 Vase mit Deckel von Designletters
2 Geschirrtücher von Designletters
1 Walnussöl von Nicolas Vahé
1 Schneebesen von Norman Copenhagen
und 1 Topflappen von Room to Dream

Im Gesamtwert von über 100,- Euro!

Give Away Collage

Copy of Give Away

 

Was Ihr machen müsst, um diese schönen Dinge zu gewinnen, ist wieder ganz einfach: Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Post und am Karfreitag, den 25.03. um 20 Uhr wird der Gewinner gezogen und veröffentlicht und bekommt seinen Gewinn zugesendet. Die/Der Gewinner wird Freitagabend hier auf dem Blog bekannt gegeben. Falls die/ der Gewinner sich nicht meldet, wird nach zwei Wochen neu verlost.

Mitmachen kann jeder – mit oder ohne Blog. Das Gewinnspiel gilt für Leser aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Teilnahme unter 18 Jahren nur mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

Viel Spaß und viel Glück und einen wunderschönen Sonntag für Euch.
DANKE für ein Jahr mitlesen und kommentieren!

Herzlich,
Eure Susanne

(Visited 3.131 times, 1 visits today)

106 Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.