Über sweetlivinginterior

 

Rheinisch, bayrischer Imi

Als gebürtige Rheinländerin bin ich vor 16 Jahren mit meinem Mann beruflich nach München gezogen.
Hier haben wir eine Familie gegründet und fühlen uns mit unserem Sohn Max und unserem Hund Gustl sauguad und zu Hause. Wir sind eine ganz normale Familie, die gerne lacht, kocht und verreist.

Der spaßige Teil meines Blogs

Auf meinem Blog schreibe ich seit 2015 über Inneneinrichtung und Dekoration und veröffentliche meine Lieblingsrezepte.

Wann immer wir können, versuchen wir als Familie, zu zweit oder auch mal alleine zu reisen. Mal klein, mal groß. Gerne Städtetrips oder Fernreisen. All das und auch unsere Lieblingsplätze finden hier Platz auf dem Blog.

Viele Reisen habe ich in den Highlights auf Instagram abgespeichert, weil ich manchmal nicht nachkomme,
alles direkt herunterzuschreiben. Kommt aber alles auch Peu a Peu auf den Blog.

Was ich sonst noch mache

Nach vielen Jahren in der Medien- und Verlagsbranche und im Marketing eines Online-Interior-Anbieters habe ich mich 2018 selbständig gemacht. Eine meiner besten Entscheidungen. Aus Angst vor dem Ungewissen wurde Leidenschaft. Jetzt erstelle ich Marketing-Konzepte für kleine bis mittelständische Firmen und setze Projekte als Content Creator für namenhafte Firmen im Bereich Interior und Lifestyle auf Instagram und meinem Blog um.

Und weil das irgendwann so viel wurde, und ich wöchentlich vor einem Haufen Anfragen saß und generell schlecht Nein sagen kann, werde ich seit Mitte 2021 von meiner Agentur Prachtstern vertreten. “Gott sei Dank”, sagt mein Mann immer, denn der hat jetzt wieder mehr Zeit mit mir und ich mit meiner Familie. Mehr Zeit für Hobbies und unsere Freunde. Die werden lachen, wenn sie das hier mal lesen, denn die wissen, wenn man “dieses Instagram oder Bloggen” richtig als Job betreibt, ist es nicht mal eben Pillepalle oder ein “Alles ist so toll und man bekommt alles umsonst”-Job. Es ist eigentlich ein Marketing Job 2.0, bei dem man eine Kampagne umsetzt, Content erstellt und z.B. zur Freigabeschleife an die betreuende Agentur gibt und seine Insights (Statistikwerte kleinteilig aufgeschlüsselt), also seine Performance, an den Kunden weitergibt.

Teuer muss nicht – Mehr geht aber bekanntlich immer

Seit mittlerweile 2 Jahren erstelle ich zudem auch Wohnberatungskonzepte. Es erfordert immer Fingerspitzengefühl, die Bedürfnisse anderer Menschen abzuklopfen, und jede Umgestaltung ist anders und individuell. Klingt teuer? Muss es aber nicht!

Manchmal muss ein Raum nur gemütlich gemacht werden und kann schon allein mit der richtigen Lichstimmung und Interior-Accessoires (und gerne auch mit Tapete) eine ganz neue (gemütliche) Richtung bekommen. Investitionen für ein Umstyling oder gar eine neue Einrichtung sollten immer gut überlegt sein. Oftmals muss man nur Kleinigkeiten bei ge”wohnten” Dingen ändern, um sich Zuhause wieder wohlzufühlen. Mehr geht aber bekanntlich immer.

TV

Vor der Kamera konnte ich 2020 schon an 10 Drehtagen Erfahrungen in einem TV-Format rund ums Thema Wohnen machen. 2022 drehe ich gerade für ein anderes Format fröhlich weiter.

Fazit

Was auf meinen Blog kommt, sei es Rezept oder Werbung, bin 100% Ich. Heißt: Hier bekommt Ihr keinen rosaroten Elefanten vorgesetzt, hier wird kein Qualitäts-Journalismus gewollt, aber Leidenschaften runtergeschrieben. Ich mag es gerne alltagstauglich, kreativ und vor allem leicht umzusetzen und mit viel Liebe zum Detail. “Wenig Aufwand, große Wirkung” ist einer meiner liebsten Sätze und nicht nur eine Floskel.

Viel Spaß beim Stöbern auf meinem Blog.

Alles Liebe
Susanne