#traveldiary: Das neue BUSSI BABY HOTEL am Tegernsee *Werbung

*Werbung für das BUSSI BABY Hotel

Vor einiger Zeit konnte ich mir ein Bild vom hippen Designhotel BUSSI BABY am Tegernsee machen, dem neuen 3* Superior Standard Hotel in Bad Wiessee.

Zugegeben bin ich mit einem Schmunzeln und viel Neugier an den schönen Tegernsee gefahren …. denn ein bisschen hinter der Hand Munkelei hat man im Vorfeld bis zu uns nach München gehört ….

Für viel Wirbel hat das Hotel gesorgt, verriet mir Besitzer Korbinian Kohler, der unter anderem auch das schöne 5* Sterne Wellness Resort Bachmair Weissach betreibt. Ursprünglich war das BUSSI BABY Hotel nämlich ein traditionelles, „in die Jahre gekommenes“ bayrisches Hotel mit dem Namen Kirchenwirt.

Korbinian Kohler machte dem „alten“ Hotel ordentlich Feuer im Gebälk, kernsanierte es und ließ es im neuen Glanz erstrahlen. Die neuen, hochwertig ausgestatteten Zimmer bekamen viel betörendes und schlafförderndes Zirbenholz (ich bin süchtig nach dem Geruch) und wurden mit Regenduschen und der stilsicheren Hand von Nora Witzigmann ausgestattet. Die Bäder haben diesen New York Style, den ich so liebe, und sind mit den coolen und stylischen Seifenspendern Saint Charles Apotheke ausgestattet.


Wie schon im Hotel Bachmair Weissach hat Nora Witzigmann zusammen mit Korbinian Kohler das Interiordesign des Hotels übernommen. Gekonnt traditionell mit dem i-Tüpfelchen des gewissen Etwas.

Jünger sollte das Hotel wirken und frischer. Und das ist meiner Meinung mit dem Thai-Stüberl, der lockeren, aber sehr wertschätzenden Atmosphäre und dem Interior auch sehr gelungen.

BUSSI BABY, ein gern gehörter Titel der Gruppe Wanda, war erst nur der Arbeitstitel des Hotels, weil einer der Söhne von Korbinian Kohler das Lied rauf und runter gehört hat. Und fortan sollte BUSSI BABY eigentlich nur der Platzhalter-Name des neuen Hotels sein. Als sich aber mehr und mehr der Arbeitstitel etablierte, gab es irgendwie kein Zurück mehr und Korbinian Kohler entschied, so muss das Hotel jetzt auch heißen.

Puh. Es folgte viel Rederei, weil ein Hotel mit dem ehemaligen Namen Kirchenwirt in BUSSI BABY umzubenennen, war am Tegernsee jetzt nicht so alltäglich, formuliere ich jetzt mal sanft diplomatisch. :-)

Das BUSSI BABY Hotel soll gezielt junge und jung gebliebene Leute ansprechen. Die Formulierung hat im Vorfeld viele überrascht. Bei unserem Aufenthalt konnten wir feststellen, dass von Familien, Paaren und rüstigen Pensionären alles vertreten war.

Korbinian Kohler erzählt mir, dass er sich vorstellt, dass Sportbegeisterte im Hotel absteigen, die gerade auf dem Berg waren und danach noch mal zum See laufen, um dort eine Runde zu baden. Leute, die beim Radeln waren, oder einfach nur eines der tollen See- oder Waldfeste besuchen wollen.

Zudem ist auch die Skipiste in der Nähe, womit das schon attraktive Hotel zudem noch mal punktet, weil man es ganzjährig nutzen kann. Im Sommer mit den Klassikern Wandern, Baden golfen und Segeln und im Winter mit Skifahren. Von dem traumhaften Farbenspiel im Herbst und Frühjahr am Tegernsee mal ganz abgesehen. Hachz! I love it!

Großartig finde ich den eigenen Bachmair Strandabschnitt, auf dem es zwar keine Versorgung in Form von Service gibt, aber auf Wunsch wird ein Picknickkorb mit allem Zipp und Zapp vorbereitet und man kann sich einen bunten Tag mit Liegen am Strandabschnitt machen und auf Wunsch auch Stand-Up Paddeln.

Für Familien ist vielleicht interessant, dass man mit dem Aufenthalt im BUSSI BABY Hotel kostenlos den tollen Kidsclub (von Max geprüft und unter Tränen verlassen „weil es so schön ist“) vom einige Kilometer entfernten Bachmaier Weissach Wellness Resort nutzen kann.

Und zudem kann man den wunderschönen Mizu Onsen SPA zur Hälfte des Dayspa Preises nutzen. Das ist vielleicht für Paare interessant, die den ganzen Tag gesportelt haben oder Eltern, die eine Bergtour gemacht haben, auf die die Kids keine Lust haben oder die mal eine ruhige Sauna Auszeit nehmen wollen und nicht so viel für den Aufenthalt zahlen möchten.

Auf der coolen Website des Hotels könnt Ihr Euch auch jederzeit über Events im Tal informieren und zudem ist der große Tagungsraum mit angrenzender Terrasse nicht nur gut für Meetings, sondern auch für Feiern jeder Art.

Ich war super positiv überrascht und habe aber sowas von kein Haar in der Suppe gefunden :-).

Schaut es Euch an, wenn Ihr aus München und Umgebung seid und Sport und SPA machen wollt oder als Zwischenstopp zur Weiterreise.

Herzlichst,
Eure Susanne

Das Designhotel BUSSi BABY Hotel findet Ihr hier. 

Und wenn Ihr Euch auch ansehen möchtet, wie das Hotel aussieht, dessen Kids Club und wunderbaren SPA man mit nutzen kann, dann könnt Ihr hier meine Erfahrungen zum Bachmair Weissach Wellness Resort lesen.