ROOMTOUR: (Werbung) Marrakech meets Austria! Ein Terrassen Makeover mit OTTO.de*

*Dieser Post erhält Werbung für ein Terrassen-Makeover mit OTTO.de

Seit einigen Wochen schon freue ich mich jetzt auf das Terrassen-Makeover in Österreich. Irgendwie saßen wir alle immer vor dem Haus, was auch seinen absoluten Reiz hat, aber dadurch wurde die Terrasse sträflich vernachlässigt und fristete ein Interior-Stiefkind Dasein.

Dazu kam noch, dass wir vor 1,5 Jahren einige Sachen mit übernommen bzw. den Vormietern im Paket abgekauft hatten. Darunter eine Bank, Stühle und ein Tisch, die weiter bei Wind und Wetter auf dem Balkon standen und nicht beachtet wurden.

Irgendwie hatte ich mir immer vorgenommen, da kommt mal etwas anderes hin an Möbeln oder eine Lounge oder oder oder….

Als OTTO.de dann angefragt hat, ob ich nicht Lust hätte auf eine Outdoor-Kooperation, sprang mir sofort die Terrasse ins Auge. Und nach langem Überlegen war mir klar:…

Die Herausforderung ist es doch aus den bestehenden Sachen mit ein paar neuen Highlights ein Terrassen-Makeover zu gestalten!

Die vorhandenen Möbel aus Polyrattan (unempfindlicher und witterungsbeständiger geht es ja fast nicht) brauchten einfach ein Umfeld und ein paar i-Tüpfelchen, in dem sie in neuem Licht erstrahlen können und die von den Vormietern gebaute kleine Bar-Ablage musste weichen, da sie der Terrasse den Raum genommen hat. 

Ratet mal, welches Oberthema dieses Outdoor-Projekt hatte? Richtig! Eine kleine Marrakech-Lounge seit dem tollen Marrakech Trip vor wenigen Wochen. Eben: Marrakech meets Austria! (Der Marrakech Post ist übrigens auch schon fertig und folgt in den nächsten Tagen.)

So habe ich mir einen Outdoor-Teppich, einen wunderschönen Pouf, Beistelltische und eine große XL-Liege (zu einem Mega-Preis), die zu den restlichen Möbeln passte, bestellt.

Und das HIGHLIGHT, das ich immer schon haben wollte, einen Hängesessel zum Chillen! Und ich kann Euch schon vorwegnehmen: Chillen ist in dem Sessel der perfekte Begriff.

Aber erst mal musste die Terrasse von den männlichen (erwachsenen) Bewohnern unseres Hauses mit viel Eifer und viel zu abenteuerlichen Maler-Outfits gestrichen werden :-). Einen kleinen Auszug dazu gab es ja schon in den Instagram Storys.

Als alles getrocknet und das eine oder andere Bierchen männlicherseits gekillt war, durfte ich am nächsten Tag dann meiner Leidenschaft frönen und überlegen, wie was dekoriert, gerückt oder gestellt werden kann…. oder, was direkt über die Brüstung fliegen musste.

Ich (und Gott sei Dank auch der Rest des Hauses) bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Und die ersten Abende wurden schon in der neuen Outdoor-Lounge „Marrakech meets Austria“ ausgiebig gechillt.

 

Hängesessel sieht man gerade überall. Ein It-Piece in dem man gemütlich die Seele baumeln lassen kann und das zudem auch noch platzsparend ist.

Mein Hängesessel ist genauso, wie ich ihn mir immer gewünscht habe. Einen Sessel, in den man sich mit einem Kalt- oder Warmgetränk einfach vermuckeln kann. Lesen, in die Berge schauen oder sanft schaukelnd auch mal ins Land der Träume wandern.

Selbst die österreichischen Nachbarn haben schon Probe gesessen und mit einem „Desch is ganz fein“ den Sachen ein österreichisches Gütesiegel verpasst.

So konnte ich mit „alten“ oder sagen wir „vorhandenen“ Sachen (denn sie sind ja top in Schuss) und ein paar neuen Sachen etwas völlig Neues gestalten.

Die schöne Liege (aus unkaputtbarem Polyrattan) wird eine Wanderliege werden. Wie so viele Dinge bei mir. Und es wird meine Liege sein! :-) Die Liege ist nämlich höher als die anderen (Sauna)-Liegen in diesem Haus und für 89,- Euro so eine schöne große und vor allem platzsparende Liege…. da kannst nicht meckern!

Ich bin so froh, dass ich dieses Terrassen-Makeover Projekt nach 1,5 Jahren endlich angegangen bin, und jetzt kann der Sommer in den Bergen noch einmal mehr genossen werden und das Urlaubsfeeling ist dadurch noch ein wenig größer geworden.

Egal, ob Ihr wenig Platz habt auf Eurem Balkon oder eine große Terrasse. Mit einem Outdoor-Teppich, ein paar Kissen und Fellen, stimmungsvollen Lichtern und einem gemütlichen Pouf, macht Ihr im Handumdrehen eine kleine Abschalt-Oase für Euch daraus.

Ich verlinke Euch gerne unten die Sachen (oder ähnliche Produkte), damit Ihr in Ruhe Stöbern könnt.

Den Artikel stelle ich jetzt gerade schaukelnd aus meinem neuen Hängesessel aus der neuen Outdoor-Lounge online und wünsche Euch ein wunderbares Pfingstfest und ein paar schöne, freie Tage.

Alles Liebe,
Eure Susanne

Pouf hier
Outdoor-Teppich hier
Beistelltische hier
Liege hier
Hängesessel hier
Kissen ähnlich hier oder hier oder hier
Laternen hier oder hier

 

 

 

(Visited 1.635 times, 15 visits today)

7 Kommentare

  1. Einfach wunderschön liebe Susanne. Schon auf Instagram bewundere ich schon immer Dein gutes Gespür für Farben und Dein Talent schöne Dinge zu kombinieren ohne dass es zu viel ist. Immer mit sehr viel Klasse.

    Schönen Abend nach Österreich,
    Marja

  2. Sehr sehr schön liebe Susanne ,
    kann mich den Kommentaren nur anschließen und auch sagen, dass du Augen und Händchen für Ideen und Stylings hast… und man sieht einmal mehr, dass man nicht alles alte entsorgen muss sondern mit (auch günstigen) neuen Dingen wunderbar refreshen kann. Viel Spaß Euch damit! Lg Alexandra aus Hamburg

  3. Liebe Susanne,
    Klasse, wie du das Balkönchen gepimpt hast. Eine tolle Wohlfühl Oase mit sensationellem Ausblick; ich glaub, den Hängesessel findest nicht nur du klasse… genießt euer Tiroler Marrakech!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.