ROOMTOUR: Gästezimmer-Makeover mit HIGHTRAYs von der drahtmanufaktur*

*Dieser Post enthält Werbung für HIGHTRAYs von der drahtmanufaktur

Alles Neue macht der Mai… Alles was ich die letzten Monate aufgeschoben habe, entlädt sich jetzt im Wonnemonat Mai. Mir zuckt es geradezu in den Händen, alle geplanten Veränderungen umzusetzen und ich sprudele über und freue mich endlich mal wieder kreativ zu sein. Da heißt es, diese Power auszunutzen…falls sie wieder verebben sollte :-)).

Ich kann mich noch genau daran erinnern, als ich in meinem Home-Office saß, meine Ablage erledigt und Anfragen beantwortet habe, bis ich auf die Anfrage der drahtmanufaktur gestoßen bin, die mir die HIGHTRAYs vorgestellt haben.

Ich fand die Anfrage sehr spannend und hätte beinahe schon abgesagt, da ich erst nicht wusste, wo ich die HIGHTRAYs anbringen soll….. aber auf einmal sprudelte es Bilder vor meinem geistigen Auge (ja, das gibt´s) und als erstes fiel mir das Bad ein und dann die Küche…. ebenso das Schlafzimmer und das Esszimmer… und…. ja genau!!!! Das Gästezimmer! ..dem ich schon lange einen neuen Look verpassen wollte, weil es immer die abgelegte Deko der anderen Zimmer erbt.

Natürlich habe ich kein Foto gefunden, das den “bloß nur noch Türe zu”- Zustand des Gästezimmers zeigt. Hier nur ein aufgeräumtes VORHER…die Realität war eine Andere.

Die schönen TINTIN Tim & Struppi Bilder sind an Max vererbt und dort wird es dann das nächste kleine (!) Makeover seines Kinderzimmers geben. Man muss die Eisen schmieden, so lange sie noch heiß sind ;-).

Aber zurück zum Gästezimmer. Irgendwann nach dem Öffnen der Mail, formte sich in der nächsten halben Stunde, die ich stehend im Gästezimmer verbracht habe, immer mehr ein Bild vor Augen. Da blieb es natürlich nicht bei den HIGHTRAYs, sondern da fing es an mit neuer Tapete, Körben, passenden Kissen und Poufs (die hatte ich Gott sei Dank schon, denn es muss ja auch nicht immer alles neu sein).

Wenn das bei mir passiert, dass sich in Minuten ein Puzzle im Kopf zusammenfügt und ich mir vorstellen kann, wo etwas hin kommt…. dann ist das immer für mich ein großer Reiz, mir den fertigen Raum in allen Details vorstellen zu können mit all den unliebsamen Schritten, die dafür nötig sind (tapezieren und so…).

Enormen Spaß macht es dann ja doch, sich von Altem zu trennen, zu entsorgen und Vorhandenes mit Neuem so zu kombinieren.

Aber schaut selbst, wie Euch das Ergebnis gefällt. Ich habe für Euch ein wenig mit unterschiedlichen Inspirationen gespielt von Küche bis Schlafzimmer und freue mich, dass ich ein neues Zimmer für mich gestaltet habe, in dem sich nicht nur die Gäste wohlfühlen, sondern hauptsächlich die Familie. (Das Schlafsofa habe ich damals übrigens lange gesucht. Es ist größer als der Standard und man hat bei einer Liegefläche von fast 2m über 180 cm Platz in der Breite).

Die HIGHTRAYs sehen aus, als würden sie auf der Wand schweben, so filigran sind sie. Man kann die HIGHTRAYS in vielen Farben haben. Und hätte ich mehr Platz, ich würde mir das System anbringen, das um die Ecke geht.

Ich finde die HIGHTRAYs (nicht wundern, der Produktname soll immer groß geschrieben werden :-)) so so schön, dass es für mich schon ein richtiges Interior-It-Piece werden könnte.

 

Nachfolgend findet Ihr auch andere Ideen der HIGHTRAYs von der drahtmanufaktur und zudem bekommt Ihr auf ALLE schönen Sachen im Shop 15 % Rabatt auf mit dem Code sweetliving15 bis einschließlich 31.07.2018.

Aber vorab mal… Was sind denn eigentlich diese HIGHTRAYs?

HIGHTRAYs sind außergewöhnliche Wandablage-Systeme. Aus dem Medium Draht entstehen dreidimensionale Rahmen, deren Flächen als Ablage genutzt werden können. Das Regal-Set besteht aus sechs proportional abgestimmten Wandelementen, die frei an der Wand und in der Raum-Ecke schweben. Einer unkonventionellen Wandgestaltung sind keine Grenzen gesetzt. Die Elemente können einzeln oder als Set erworben werden. HIGHTRAY wird einfach und unsichtbar mit Stahlstiften an der Wand fixiert.

Ich mag es sehr, auch die kleinen, feinen Betriebe zu unterstützen, wie die drahtmanufaktur, die Designmöbel im Naturpark Augsburg fertigt.

Aus der Freude am Werkstoff Draht und dessen Funktion entstehen hier exklusive Möbel wie die HIGHTRAYs. Es wird großen Wert auf Ästhetik, funktionales Design, regionale Fertigung und echte Handwerkskunst gelegt.

Hinter jedem Produkt der drahtmanufaktur steckt eine eigene Design-Geschichte. Designmöbel aus der drahtmanufaktur von Fluhr Displays haben Anspruch, die Klassiker von morgen zu sein. Die drahtmanufaktur ist eine junge Designmarke der Firma Fluhr Displays, ein Unternehmen mit 70-jähriger Tradition in der Draht- und Metallverarbeitung. Hier finden Form und Funktion ebenso zueinander wie Tradition und Innovation.

Jetzt wisst Ihr Bescheid. Ich freu mich, wenn dem ein oder anderen die Produkte genauso gut gefallen wie mir.

Und hier könnt Ihr im Shop der drahtmanufkatur stöbern.

Viel Spaß dabei!
Eure Susanne

Danke liebes Team der drahtmanufaktur. Ich bin richtig happy mit dem Ergebnis.

(Visited 924 times, 61 visits today)

7 Kommentare

  1. Ach hier steht ja alles ;-))))))) Super. Ich bin schwer begeistert!

    Ich ziehe bald um und diese Seite bookmarke ich mir für den Flur. Ganz tolle Teile.

    Maria

  2. Oh klasse … I like!!
    Und diese HIGHTRAYs gefallen mir sehr gut. Mal sehen, ob die nicht im Gang oder im Wohnzimmer bei mir passen könnten?!

  3. Toll. Aber wo finde ich die Firma auf Instagram, um sie mir für später zu merken? Du hast sie nicht auf Instagram verlinkt oder?

    Lg,
    Talli

  4. Jessica hime4love

    Mensch Du hast Ideen. Ich hätte nicht gewusst, was ich hätte alles damit anstellen soll und so kann ich hier luschern.

    Feinen Abend Dir,
    Jessica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .