FOOD: 10 MINUTEN MARMELADEN ALS SCHÖNES MITBRINGSEL

DSC_0025

Ihr Lieben, danke für Eure Geduld, jetzt geht es endlich weiter….

Gerade im Sommer finde ich es immer besonders schön, zu Einladungen selbstgemachte Mitbringsel mit zu nehmen. Daher zeige ich Euch heute Marmeladen (Fruchtaufstrich), die im Handumdrehen und wie ich es ja mag, unter 10 Minuten fertig sind.

Dazu habe ich von Südzucker die „Fix und Fruchtig“ benutzt. Einfach 250 g Früchte abwiegen (ich nehme meist ein wenig mehr ca. 280 g) und die gewünschten Früchte waschen und ein wenig klein schneiden. Dann in einen Mixbecher geben und ein Päckchen (125 g) „Fix und Fruchtig“ Gelierzucker dazugeben und mit einem Pürierstab ca. 1 Minute gründlich mixen. Alles in ein Marmeladeglas füllen und schon ist alles fertig. Ergibt ca. 300 ml Fruchtaufstrich.

Ich habe gleich mehrere Sorten ausprobiert und liebe den fruchtigen, sämigen Geschmack. Ohne Frage ist Marmelade ja generell schnell hergestellt aber hier ist es praktisch, wenn man mal kleinere Obstmengen übrig hat und wie gesagt ein schnelles Mitbringsel zaubern möchte. Auch die ungeöffneten Gläser sollten im Kühlschrank aufbewahrt werden und sind ca. 8 Wochen haltbar. Na, wenn das nichts ist :-).

Wenn Ihr dazu noch Scones selber backt, ist das Sonntagsfrühstück perfekt. Rezept weiter unten. Die Gläser könnt Ihr nach Lust und Laune mit Maskingtape, Bändern oder Kordeln verzieren.

Erdbeer-Fruchtaufstrich mit frischer Minze. Mein Sohn mag in Erdbeermarmelade immer gerne Fruchtstücke. Die habe ich später, nach dem Pürieren in die Erdbeermasse mit eingerührt:

DSC_0030

SAMSUNG CAMERA PICTURES
Himbeer-Fruchtaufstrich mit Limette:

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Aprikosen-Fruchtaufstrich einmal mit Lavendel, einmal pur:

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Erdbeer-Fruchtaufstrich mit Limette:

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Scones:

500 Gramm Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 EL Zucker
1 TL  Salz
125 Gramm  weiche Butter
2 Eier
250 Gramm flüssiger Vollmilchjoghurt
Mehl zum bearbeiten
1 EL Schlagsahne
1 Eigelb

Zubereitung

Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in eine große Schüssel geben. Butterflöckchen zugeben und mit den Fingern zu feinen Streuseln verarbeiten. Eier und Joghurt verrühren und die Mischung zu den Streuseln geben. Kurz mit einem Löffel verrühren, bis gerade alles vermischt ist. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Teig auf wenig Mehl kurz mit den Händen kneten. Auf der bemehlten Arbeitsfläche etwa 4 cm dick ausrollen und mit einem Ausstecher (Ø 5,5 cm) Scones ausstechen. Auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Sahne und Eigelb verrühren, die Scones damit bestreichen. Im Ofen etwa 15 Minuten backen. Abkühlen lassen.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren,
Eure Susanne

P.S. In den nächsten Tagen stelle ich Euch einen meiner Lieblings-Onlineshops vor mit tollen Klamotten und Deko….

DSC_0039

 

DSC_0028

6 Kommentare

  1. Liebe Susanne,

    wiedermal so in Love mit Deinem feinen, schönen Stil und dem Gespür für schöne Dinge.
    loveit!

    Sonnige Grüße,
    S

  2. Liebe Susanne,

    das kaufe ich mir!!! Ich habe mich immer gescheut Marmelade einzukochen, weil sie einmal nicht fest geworden ist. Tolle Bilder, wie immer. Ich freu mich auf die Onlineshopvorstellung.

    Sonnige Grüße,
    Lisa

  3. Liebe Susanne,

    ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, alles lecker zu finden!!! ;)
    Scones??? Liebe ich!!!
    Marmeladen??? Auch!!!
    Aber deine Varianten habe ich so noch nie gegessen…
    Verführerisch lecker…
    Und die Schlagworte „schnell“ und „lecker“ treffen eh meinen Geschmacksnerv… .)

    Liebe Grüße
    Julia

Kommentar verfassen