FOOD: PHILADELPHIA-LIMETTEN-TARTE

 

Ich habe das Gefühl, dass der Vatertag immer ein wenig mehr hinten ansteht als ein Muttertag. Deshalb gibt es hier heute mal ein paar Inspirationen, die den Vätern Freude bereiten können.

papa

Ebenso gibt es hier für Euch das Lieblingsrezept des Kuchen meines Mannes: Philadelphia Limetten Tarte. Fleißigen Instagram Lesern fällt natürlich sofort auf, dass ich die Tarte am Sonntag fälschlicherweise Key Lime Pie genannt habe. Auwei. So sorry, ich habe mich einfach vertan. Diese Rezept ist aber genauso lecker und ebenbürtig und geht ganz einfach und wie ich es ja gerne mag: schnell :-)

160 g Vollkornkekse
40 g Butter
1 unbehandelte Limette
250 g Philadelphia Doppelrahmstufe
400 ml gezuckerte Kondensmilch
125 ml Limettensaft

Kekse in einen Gefrierbeutel füllen. Beutel verschließen und den Inhalt mit einem Nudelholz oder den Händen vollständig zerbröseln.

Butter schmelzen, mit den Bröseln vermischen und in eine mit Backpapier ausgelegte kleine Spring- oder Tortenform (Durchmesser 20 cm) drücken, sodass Boden und Rand entstehen.

Schale der Limette fein abreiben. Mit Philadelphia, Kondensmilch und Limettensaft mit dem Handrührgerät vermengen. Creme auf dem Kuchenboden verteilen. Die Torte für mindestens 3 Stunden kühlen.

Viel Spaß dabei.

papa

SAMSUNG CAMERA PICTURES

SAMSUNG CAMERA PICTURES

papa

Bald geht es hier fleißig weiter. Vier Posts sind vorbereitet, aber immer fehlt bis jetzt noch irgendetwas. Es sei soviel verraten, der Mai wird bunt, es geht nach draußen und es kommt eine ganz ganz ganz große Sünde mit Suchtfaktor auf den Tisch.

Alles Liebe,
Eure Susanne

Bezugsquellen:

1. Keks-Set „bester Papa“
2. Kissen „Reserved for Dad“
3. wunderschöne Papa Tasse von Lieblingsidee
4. Schlüsselanhänger „Love you Daddy“
5. Smartphone Projector
6. personalisiertes Armband

Teller: House of Ideas

9 Kommentare

  1. Hallo liebe Susanne
    Deine Tarte ist supergut! Mein Mann und ich sind süchtig danach…
    Mein Problem: Ich nehme 160 g Vollkorn-Kekse (Leibniz) auf 40 g Butter aber der Boden hält bei mir nicht so schön zusammen wie bei Dir. Ich habe den Kuchen schon etliche Male gemacht und jedesmal bröselte der Boden auseinander. Hast Du einen speziellen Kniff?

    Danke und liebe Grüsse aus der Schweiz
    Bea

    • Liebe Bea,
      wow, das freut mich ja!!!!
      Mhm, bei mir bröselt er zwar auch aber nur ein wenig und das ist normal. Versuch mal ein wenig mehr Butter, dann pappt es vielleicht besser und ich mache das auch immer nach Gefühl. Ganz liebe Grüße in die Schweiz, Susanne

      • Danke herzlich für Deine Antwort, liebe Susanne. Neuster Versuch:160 g Kekse auf 80 g Butter. Perfekt!
        Lieben Gruss aus der Schweiz
        Bea

  2. Ich habs getan :-) Der köstliche Kuchen hat heute morgen den Geburtstagstisch meiner Mami geschmückt. Danke für dieses leckere, unkomplizierte Rezept. Schöne Pfingsten eva

  3. Wie wunderbar und wieder so nette Ideen. Der Kuchen klingt toll und kommt in die Rezeptbox. Schönes Wochenende Du Liebe, Sanni

Kommentar verfassen