TRAVEL: IBIZA…. und die schönen Mitbringsel vom Hippie Markt!

Ich war insgesamt dreimal auf Ibiza, immer im Hochsommer. Wenn man das dagegen eher grüne Mallorca kennt, dann ist Ibiza eher etwas wüstenähnlich. Dennoch lebt lebt die schöne Insel nach meinem persönlichen Gefühlen von den vielen tollen Spots, die sie bietet und natürlich allein auch durch das tolle Partyleben.

Auf Ibiza liebe ich auf jeden Fall die Auswahl an Hippie Märkten. Mein liebster war der in der Clubanlage Punta Arabi. Dort schlägt das Boho- Hippie, Gipsy-Herz höher. Und erst die Auswahl an Tuniken und schönen Sandalen :-). Ein Bummel durch die Gassen in Eivissa, Ibiza Stadt, ist ebenso zu empfehlen.

Wenn es die Zeit zulässt, dann sollte man auf jeden Fall einen Trip nach Formentera machen. Noch heute habe ich von einem Strand auf Formentera eine der besten Bilder vom türkisblauen Wasser, dass an die Karibik erinnert. Das konnten bisher nur die Floridas Keys und Sanibel Island  toppen.

Der schönste Strand ist für mich Ses Salines mit seinen Beachclubs und der immer chilligen Musik.

AGROTOURISMO ATZARO, San Juan, 07840 Santa Eulalia
(Foto 1, siehe oben)

Schönes von Palmen umsäumtes Jahrhunderte altes Landhotel mit sehr gemütlichen Ecken zum Chillen und Entspannen.

Mehr Infos hier.

1 Kommentare

  1. Hallo liebe Susanne,
    habe dich gerade über die Anika gefunden. Das traumhafte Hotel kenne ich ja gar nicht. Ich bin ein großer Ibiza Fan und habe auch die Tage einen Post dazu geschrieben. Einen tollen Blog hast du!
    Liebe Grüße,
    Tanja

Kommentar verfassen