INTERIOR: ROOMTOUR - ALLES NEUE MACHT DER JANUAR!

Same procedure as every year. Herzlich Willkommen zum ersten Post im Jahr 2017 und einen guten Start in ein tolles, gesundes und glückliches neues Jahr.

Der Januar ist für mich der Monat, in dem mir die meisten Veränderungsflausen im Kopf rum schweben über das, was ich unterjährig bei uns gerne verändern möchte. Nicht nur Zuhause, auch auf meiner Website.

Januar heißt für mich von je her: Nestbau. Der Weihnachtsbaum ist weg, die Weihnachtsdeko ebenfalls. Alles ist clean und schreit mich dann immer an: Na, was kommt jetzt?

Ja, was kommt jetzt. Es wird softe Makeover geben in Form von Kleinigkeiten, mal ein Möbel, mal Deko, mal eine Tapete oder Wandfarbe. In den Weihnachtsferien beschäftige ich mich fast wie ferngesteuert mit den Dingen, die ich gerne umsetzen möchte, wenn das Hämmerchen aufs Sparschwein fällt…und entspanne dabei kolossal.

Dieses Jahr wird es kleine Veränderungen geben in Esszimmer, Wohnzimmer, Arbeitsbereich und Kinderzimmer. Das Schlafzimmer hat dieses Jahr Ruhe, da es seit November schon fertig ist. Ich habe mal in meinem ersten Post geschrieben, irgendwie ist es mit unserer Wohnung wie mit dem Kölner Dom: Bist Du auf der einen Seite fertig, fängst Du auf der anderen Seite wieder an (zwar nicht zu restaurieren…aber zu renovieren). Wenn ich mit einem Zimmer fertig bin, habe ich schon wieder eine Idee fürs nächste Zimmer.

Dieses Jahr gibt es noch zwei Tapeten, die ich so schön und spannend fände, aber mir fehlen noch die passenden Wände dazu… und die Idee, die Wohnzimmerwand von blau zu einem sehr dunklen, fast schwarz aussehenden Pflaumenton zu streichen. Falls sich jemand fragt, was der Hubby dazu sagt? Er weiß es noch nicht und liest es jetzt wahrscheinlich auch zum ersten Mal. Schaun mer mal :-).

Hier die ersten Eindrücke vom neuen Teppich, Kissen, 3 Stühlen (der weiße Wire Stühle hat noch Lieferverzug) und ein wenig Dekokram. Der Wire Stuhl von HK Living ist bequemer als man denkt und mit einem Sitzkissen aus Fell auch wirklich gemütlich. Ebenso der Flecht-Stuhl von Bloomingville. Und endlich ist auch die Gubi Tischleuchte eingezogen, die ich schon ewig anschmachte.

Mit diesen ersten Impressionen wünsche ich Euch eine schöne restliche Woche. Vielleicht ist bei Euch ja auch der Nestbautrieb in vollem Gange?

Alles Liebe,
Susanne

Wire Chair HK Living hier
Flecht Stuhl Bloomingville hier
Stehlampe hier
Tischleuchte Gubi hier
Kissen Jonathan Adler hier

In freundlicher Kooperation mit Westwingnow.de
Dieser Beitrag enthält Werbung. Wenn ich von einem Produkt oder einer Marke nicht überzeugt bin, würde ich sie allerdings ablehnen. Ihr erhaltet hier nur ernst geliebte Empfehlungen. 

21 Kommentare

  1. Liebe Susanne,

    ich bin seit Langem ganz verliebt in deine Couch.
    Könntest du mir bitte verraten, woher sie ist? Das wäre klasse.

    Ganz liebe Grüße
    Alina

  2. Auch ich würde mich hier anschließen. Es sieht klasse aus, Susanne (:
    Aber wo ist denn dieser unglaublich tolle Couchtisch her?
    Tolle Inspiration.
    Liebe Grüße,
    Steffi

  3. Hallo Susanne, diese Wohnung ist einfach zauberhaft und sehr, sehr geschmackvoll! eingerichte! Ich suche schon lange nach solch einem Couchtisch – darf ich fragen woher der ist? Herzliche Grüße, Bea

  4. Catherine Leopold

    Liebe Susanne,

    das sind so schöne Fotos und Inspirationen. Ich hatte ja schon lange danach gefragt. Dankeschön. Wie heißt die Wandfarbe noch mal?

    Herzlichen Gruß
    Catherine

  5. Christiane Foulard

    Wunderschön Susanne ❤

    Egal was Du veränderst, es ist immer Deine Handschrift zu erkennen. Chapeau Susanne!
    Aber wirklich schwarz? :-)

    Christiane

  6. Britta (bloggbritt), Hamburg

    Hallo Susanne,

    Danke für Deine schönen Inspirationen. Ich finde den Teppich nicht aber ich habe so schöne Kissen durch Dich gefunden.

    Im Januar ist bei mir auch Neulust angesagt aber eher kreatives Chaos.

    Hab einen schönen Abend in Köln
    Britta

    • Hallo Susanne!
      Ich bin fasziniert von der wunderschönen Zusammenstellung deines Wohnzimmers. Ich habe lange nach einer Couchtisch-Alternative gesucht, aber musste immer wieder feststellen, dass mir keiner so gut gefällt wie deiner. Würdest du mir verraten, wo du den gefunden hast? Vielen Dank.
      LG Ina

  7. Liebe Susanne,

    die Mail kam gerade rechtzeitig zu meiner Mittagspause und ich habe schon gestöbert und habe mir Kissen gekauft.
    Mach das ja nicht zu oft :-)

    Danke für die schöne Inspiratione
    Carola

Kommentar verfassen